Unterstützungsunterschriften Landtagswahl NRW

17.09.2016 - Düsseldorfer Republikaner führen Kundgebung erfolgreich in Eller durch
Am 17.09 führten die Düsseldorfer Republikaner eine Kundgebung in Eller durch. Über 50 Personen folgten dem Aufruf der Partei. Ein großer Teil der Besucher waren Anwohner des Stadtteils, die mit deutlicher Zustimmung den Redebeiträgen der Republikaner folgten.

Artikel lesen ...


29.07.2016 - Republikaner beteiligen sich an Gegenprotest zur Pro-Erdogankundgebung
Landesverband der Republikaner in NRW mobilisiert seine Mitglieder und Anhänger, um die Gegenkundgebung von Grünen und Linken zu unterstützen. Türkische Einflussnahme auf inländische Politik nicht tatenlos zusehen.

Artikel lesen ...


27.07.2016 - Republikaner: Türkischer Nationalismus hat in NRW und in Deutschland nichts verloren
Wenn der Bezug zur Türkei einen höheren Stellenwert hat, als Deutschland, dann ist zu prüfen, ob die deutsche Staatsangehörigkeit zu Unrecht verliehen wurde. Wer die Willkürmaßnahmen des türkischen Staates und damit verbunden massenhaftes Unrecht feiert, steht nicht auf dem Boden unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung und hat in Deutschland nichts verloren.

Artikel lesen ...


  • 15.09.2016 - Hurra! Der Zaun ist fertig, die Wiesen 2016 kann beginnen!
    Länder wie Ungarn schützen ihr Land und Ihre Bevölkerung mit Zäunen an den Außengrenzen vor der Gefährdung durch islamische Attentäter. Unsere Politiker sperren uns selbst mangels sicherer Außengrenzen in den Käfig.

  • 30.08.2016 - Kommentar zu Brief an Söder
    Dass die veröffentlichte Meinung und die Realität in unserem Land nichts mehr miteinander zu tun haben, ist vielen schon Jahrzehnte bekannt. Aber es wird von Jahr zu Jahr schlimmer, manchmal fast schon kurios. Der feiste Gabriel ist nur einer von vielen, der sich - um seine eigenen Felle zu retten - aus der „wir schaffen das- Kooperation“ mit Merkel absetzt.

  • 16.08.2016 - Zuwanderer und Krankenkassenbeiträge
    Das ist die Realität. Immer mehr „Zuwanderer“ ohne Beiträge in die Sozialkassen (auch in den nächsten Jahren nicht Einzahlende bis zu 90%) stehen zu hunderttausenden den weniger werdenden Einzahlenden gegenüber. Die Politiker können noch so viele Märchen erzählen. Die steigenden Sozialkosten müssen wir, die arbeitende Bevölkerung, bezahlen.

    
Kreisverbände
Aktuelle Umfrage
Unser Kanal bei YouTube
Twitter
Facebook
myspace
Spenden